Dienstag, 17. März 2015

Facebook Richtlinien


Facebook - INFO/Mein Statement:

Wundert Euch bitte nicht...!

Viele meiner Fotos, Likes und Geteilten Beiträge sind anscheinend anstößig für
Facebook und anders Gesinnte.
Jedenfalls legen mir im Moment immer mal wieder die Verantwortlichen von Facebook meinen Account https://www.facebook.com/DominaAlina lahm.
Heißt, ich kann nichts posten, liken oder löschen.
Leider mißbrauchen auch andere meinen Namen.Das kommt noch erschwerend dazu.
Was ich nur eine Frechheit finde ist, dass so viele Pornovideos hochgeladen werden können (oder u. a. man mich einfach mit Namen zum Markieren bringt).
Und da passiert weniger wie bei mir. Sehr ungerecht!
Das macht langsam keinen Spaß mehr, Euch zu informieren über BDSM oder andere erotische Versuchungen...
Ich kenne die neuen Richtlinien hier und halte mich da auch daran!



Kommentare:

  1. Sie sind eine Göttin und stehen in der Nahrungskette weit oberhalb von facebook Sittenwaechtern und fehlgeleiteten Kreaturen, die Ihre Bilder dort denunzieren. Ich wünsche Ihnen die Kraft, über diese Widrigkeiten schmunzeln zu koennen und Ihre treue Fangemeinde weiterhin mit Ihrer puren Existenz zu erheben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW...Danke...Das nenne ich mal ein persönliches Statement...Mehr davon bitte!!!! ;-))

      Löschen
  2. Liebe Lady Alina,
    Dein Beitrag über Facebook irritiert mich etwas.
    In einem Seminar für soziale Medien gingen wir auf solche Verhältnisse ein.
    Das persönliche Konto ist nur eine Visitenkarte für das allgemeine Publikum. BDSM Themen mit Bildern aber auch Geschichten kommen auf Facebook Seite neben dem Konto. Das Unternehmen, hier das Studio kann nur eine Seite sein aber Deine Person als Lady ist halt das Konto.
    Lady Alina, im Internet fühlen sich viele in Ihrer Ehre verletzt ohne Begründung und dann gibt's diese Trolle mit der Absicht zu mobben und terrorisieren.
    Freue Dich auf dem Frühling.
    In voller Sehnsucht
    Isom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gebe Dir da ja auch in allem Recht…

      Hatte ja auch zuerst nur das Unternehmen Dominastudio eingetragen.
      Aber zum Liken war eine Person eingetragen besser, als nur das Unternehmen.
      Aber die untergraben vieles da.

      Löschen
    2. In meiner Google Kuschelecke sind einige von Facebook genau deshalb ausgetreten, auf Google ist halt das soziale Klientel präsent aber ohne Kreativität der Wertschöpfung bringt auch Google nichts. Facebook und Google lassen sich verbinden wie mit Twitter und Hotmail.
      Ach so, auch das erste Google Konto sollte nur eine Visitenkarte sein und längere Diskussionen von hunderten Kommentare gehören besser in Google Groups.
      Auf Google können viele in G+, Blogspot und Community gemeinsam etwas gestalten als Moderatoren.
      Wegen meiner PC Kenntnisse biete ich auch hier gerne meine Hilfe an, es dekoriert & belebt halt die Sessions.
      Lady Alina, Du kannst jederzeit nachfragen
      MfG...Iso

      Löschen