Dienstag, 11. Februar 2020

Meine Speziellen Praktiken - Tunnel - Tauch Spiele



Tunnelspiele – Figging


Es handelt sich hier um den Begriff Tunnel – Ausweglosigkeit
Die Herrin bestimmt den Weg ohne ein Zurück...Das macht den Reiz aus!

Vielleicht im Käfig/Blackbox/Zwangsjacken/Folienwickel

- Die klassische Variante im Tunnelspiel ist das„Figging“.
Hier führe ich dem Probanden/Sklaven, z.B. ein geschältes Stück Ingwer in den Anus ein.
Solange (und auch nach Entfernung), bis das ein Wärme -od.. Schmerzreiz auslöst.
  • Kitzelfolter wäre auch eine Untergategorie diese Fetisches
  • Zwangsenthaarung – Rasur,/Zupfen zum Entfernen/Wachs/Shuggaring
  • Alkohol/Desinfekt.Mittel/Finalgon Salbe/Klosterfrau, Brenneseln...ect...
Das Ganze geht klar auch mit anderen 'schönen' Mitteln, wie einreiben am Intimbereich und Anus...
Je nach Deiner Sensibilität bzw. zur Bereitschaft, für die Herrin was auszuhalten...

Auch das Ausgeliefertsein durch Fesseln des passiven Probanden mit einem KG oder Zeitschloss, gehört mit in diese Kategorie des Tunnelspiels.

Keyholder/Schlüssehalter - Zur Disziplinierung der Bestrafung
oder
Der Sklave wird kontrolliert von mir!

Er kann, darf nichts beeinflussen, völlig hilflos und mir ausgeliefert!.

Folien Wickel
Käfighaltung mit Fesseln und Strom Unterziehung
Strenge Kopf Fesselung mit Bändern

-------------------------------------------------------------

Wasser - Tauchspiele - Breath Control

Tauche mit mir in diese spezielle Welt ein!


Atemreduktion/Reduzierung der besonderen Art...

!Vorsicht - Nichts für Ungeübte!

Praktik 1... Waterboarding – Simuliertes Ertrinken
Mit verschiedenen Trichter Grössen, nassen Tüchern auf Gesicht, nassen Tüchern im Mund, kann man auf brutale und quälerische Weise, 
psychische wie physische Methoden der Atemkontrolle anwenden.
  
Praktik 2... 'Tauchgang' mal anders: Eintauchen des Gesichts im Becken oder in der Badewanne ganz

Praktik 3... Strangulationstechniken, durch Bondage/Aufhängung-Flaschenzug, Sinnesentzug durch Zuhalten oder Zudecken von Nase und/oder Mund/Breast Smothering mit versch. Fetisch Materialien.
Natürlich auch das klassische Facesitting im geeigneten Look...

Praktik 4... Mundspreizer/Grosse, dicke Ballknebel/Dildos bis aufblasbare Knebel/Masken, z.B. aus Latex, verringern rasch und anhaltend (Langzeiterziehung) die Atemzufuhr – Würgereflex kann ausgelöst werden...

Praktik 5... Klassisch auch – Die Gasmasken mit Atemschläuchen, denn meine breiten Schläuche eignen sich damit super zum Zuhalten und Auf u. Schließ Mechanismus des Kontrollieren.
Auch hervorragend für den Fetisch "Geruch" oder Schluck Folter, z.B. NS

Praktik 6... Mit Arm und Beinhebel Techniken, aus dem Judoka/Ringer u.Wrestlingfetisch, lässt sich der Proband auch herrlich von MIR, der erfahrenen Sportlerin, bestens kontrollieren!

Praktik 7... Reizung des Würgereflex – Deepthroats (tiefes Eindringen eines Strapons) - also das aktive Spiel der Domina am Probanden
Auch das Gagging, ist eine Sexualpraktik aus der Kategorie Oralsex - die verschärftere Variante (brutales Eindringen)
– Gefahr des Erbrechens erhöht. Aber klar kontrolliert von MIR!

Praktik 3: Extremfesselung mit Folien Umwicklung am Kopf

Praktik 4: Einengung durch Halsband u.Knebelball

Praktik 6: Ringergriff Fuss Hebel
 

Kommentare:

  1. Werte Lady

    herzlichen Dank für dieses tiefe Erlebnis; soft meine ich nach wie vor geht anders, lach... aber die Grenzen sollen sich ja entwickeln...Danke, das Sie sie mir aufzeigen!

    Bis Bald, Herzlichst
    Mxxx

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrte Lady Alina ,

    Hiermit wollte ich mich nochmal bei ihnen bedanken für die sehr schöne Session gestern.

    Bin immer wieder auf ein neues begeistert wie sie auf mich ein gehen und alles aus mir rausholen.

    Man kann sie wirklich mit besten gewissen weiter empfehlen.❤��

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Eure netten und ehrlichen Worte...

    AntwortenLöschen
  4. WERTE DOMINA LADY ALINA,

    mit viel Spannung habe ich IHRE Internetseite gelesen.
    «Das bitter süßlichste Leid, was man erfahren kann, ist die Keuschhaltung.»
    JA LADY ALINA, da darf ich IHNEN beipflichten. Ich will das am eigenen Leibe erfahren.

    Eine HERRIN nimmt mich an der Hand und führt mich in eine Unterwerfung, aus der mir die HERRIN keine Chance gibt, mich zurückzuziehen. Ein echtes Tunnelspiel, oder lieber, eine echte TUNNEL-Realerziehung. Ich übergebe meinen Willen und meine Wünsche, meine Empfindungen und mein Verlangen für unbestimmte Zeit in den Schoss der HERRIN. Ab jetzt bin der HERRIN bedingungslos ausgeliefert. Keine sinnlosen Auspeitschungen und keine brutalen Quälereien. Dafür eine kompromisslose Erziehung in eine bedingungslose Unterwerfung. Widersprüche werden mit einer harten Züchtigung konsequent beantwortet.

    AntwortenLöschen